FW Dinslaken: LKW-Brand im Gewerbegebiet Thyssenstrasse.

0
227

Dinslaken (ots) –

Heute Vormittag wurde die Feuerwehr Dinslaken um 11:09 Uhr zu einem LKW-Brand auf einem Industriegelände an der Thyssenstrasse gerufen. Aufgrund des Einsatzstichwortes wurden neben der Einheit Hauptwache, auch die ehrenamtlichen Einheiten Stadtmitte und Hiesfeld, sowie die Einheit Eppinghoven mit einem zusätzlichen Tanklöschfahrzeug in das Gewerbegebiet alarmiert. Vor Ort wurde ein sogenanntes schweres Saug-Druckfahrzeug vorgefunden, welches im Bereich der abgasseitigen Vakuumanlage heiß gelaufen war und Teile der Anlage Feuer gefangen haben. Ein umfangreicher Löschangriff mit mehreren unabhängig voneinander wirkenden Löschmitteln, sorgte für eine entsprechende Kühlung. Ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeugteile und die Beladung des Fahrzeugs konnte somit verhindert werden. Im Verlauf des Einsatzes meldeten sich sechs Mitarbeiter, die über leichte Krankheitserscheinungen klagten. Diese wurden durch Mitarbeitende des Rettungsdienstes behandelt. Fünf Mitarbeiter konnten im Anschluss wieder ihrer Arbeit nachgehen. Ein sechster Mitarbeiter wurde zur weiteren Behandlung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Nach ca. zwei Stunden konnten alle Einheiten der Feuerwehr Dinslaken einrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Heiko Reiter
Telefon: 02064 / 6060-0
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-dinslaken.de

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots