FW-DO: Küchenbrand in Do-Mitte

0
46

Dortmund (ots) –

Am 13.01.2024 gegen 23:05 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Brandereignis in einem Mehrfamilienhaus in der Scharnhorststraße im Stadtteil Mitte-Nord alarmiert.
Vor Ort stellte die Feuerwehr einen Küchenbrand in einer Wohnung im 4. Obergeschoss fest. Der Brand konnte durch Einsatzkräfte unter Atemschutz mit einer Schlauchleitung zügig abgelöscht werden.
Die vier Bewohner der Brandwohnung hatten bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte eigenständig ihre Wohnung verlassen und wurden im Außenbereich vom Rettungsdienst vorsorglich untersucht, der Transport in ein Krankenhaus war nicht erforderlich.
Eine vermisste Katze konnte durch die Feuerwehr unverletzt aus der Wohnung gerettet werden. Leider verhielt sich die Katze wenig kooperativ und flüchtete.
Die Feuerwehr führte die Bewohner der direkt anliegenden Wohnungen aus dem Gebäude und betreute diese ebenfalls im Außenbereich.
Insgesamt waren Feuerwehr und Rettungsdienst mit ca. 40 Einsatzkräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Lagedienst
Martin Rammelmann
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots