FW-DO: Wohnungsbrand in Dortmund-Husen: Eine Person verstirbt an der Einsatzstelle

0
104

Dortmund (ots) –

Um kurz vor 05:00 Uhr ging am Mittwochmorgen in der Einsatzleitstelle der Feuerwehr ein Notruf aus Dortmund Husen ein. Anwohner meldeten eine Rauchentwicklung aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Overhagen.

Als die Einheiten der Feuerwehr eintrafen, bestätigte sich diese Meldung als Zimmerbrand im 1. Obergeschoss des Gebäudes. Umgehend gingen zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämpfung in das Gebäude. Da der Treppenraum nicht verraucht war, konnten weitere Hausbewohner das Gebäude unverletzt verlassen.
In der Brandwohnung wurde durch die Feuerwehr eine bewusstlose männliche Person vorgefunden, welche dem Rettungsdienst übergeben wurde. Die anschließende Reanimation blieb leider erfolglos, so dass die Person noch an der Einsatzstelle verstarb. Der Brand in der Wohnung konnte schließlich schnell gelöscht werden und wurde dann mittels Hochleistungslüfters entraucht.

Neben den Feuerwachen 6 (Scharnhorst) und 3 (Asseln) waren auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lanstrop und des Rettungsdienstes im Einsatz. Zur weiteren Ermittlung der Brandursache und Schadenshöhe wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Sven Tegtmeier
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: [email protected]
https://dortmund.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots