FW Drolshagen: Brand in einem Wohnhaus

0
89

Drolshagen (ots) –

Am vergangenen Freitag wurde die Feuerwehr der Stadt Drolshagen zu einem Dachstuhlbrand in den Ortsteil Fohrt gerufen. Da sich noch Menschen in dem Gebäude aufhalten sollten wurden alle 3 Löschzüge alarmiert.

Ersteintreffende Kräfte konnten eine Rauchentwicklung aus der Dachhaut bestätigen. Umgehend verschaffte sich ein Trupp unter Atemschutz Zugang zum Gebäude und konnte einen Bewohner sowie einen Hund unverletzt ins Freie führen. Im Anschluss wurde das Dach von innen und außen geöffnet, hierbei wurde ein Schwelbrand in der Dachkonstruktion festgestellt. Dieser konnte nach gut einer Stunde gelöscht werden. Im Anschluss galt es das betroffene Wohnhaus mittels Überdruckbelüftung rauchfrei zu bekommen.

Nach umfangreichen Aufräum- und Reinigungsarbeiten an Einsatzkleidung und Gerät sowie einer Einsatznachbesprechung konnte der Einsatz nach ca. vier Stunden beendet werden. Im Einsatz waren ca 60 Kräfte von Feuerwehr und Polizei. Außerdem die Rettungsdienste aus den Kreisen Olpe und Siegen-Wittgenstein sowie dem Märkischen Kreis.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Drolshagen
Pressestelle
Thomas Müller
Telefon: +49 171 6406871
E-Mail: [email protected]
http://feuerwehr-drolshagen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Drolshagen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots