FW-E: Brand in einem Parkhaus in der Innenstadt – angrenzende Tierhandlung verraucht

0
166

Essen-Stadtkern, Gerswidastraße, 28.01.2024, 21:12 Uhr (ots) –

Durch Anrufer wurde die Leitstelle der Feuerwehr Essen am Sonntagabend, dem 28.01.2024 um 21:12 Uhr auf eine Rauchentwicklung aus einem Parkhaus in der Gerswidastraße im Essener Stadtkern aufmerksam gemacht. Daraufhin wurden durch die Leitstelle Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) und Feuerwache 2 (Borbeck) sowie die Freiwillige Feuerwehr Essen-Mitte zur gemeldeten Adresse entsandt.
Vor Ort stellte der Einsatzleiter eine Rauchentwicklung aus dem Treppenraum des Parkhauses fest, woraufhin er mehrere Trupps unter Atemschutz einsetzte, um das Objekt abzusuchen. Parallel dazu wurden bereits Lüftungsmaßnahmen vorbereitet um den betroffenen Bereich zu entrauchen. Personen befanden sich glücklicherweise nicht in Gefahr.
Die vorgehenden Trupps fanden in der Tiefgarage brennende Papierkartons vor, die schnell mit einem handgeführten Strahlrohr abgelöscht werden konnten. Eine Brandausbreitung konnte somit effektiv verhindert werden.
Durch die starke Rauchentwicklung zog der Brandrauch jedoch auch in angrenzende Bereiche, die sukzessive kontrolliert werden mussten. Dazu wurden mehrere Türen gewaltsam geöffnet.
Hinter einer der Stahltüren befindet sich eine Tierhandlung, die durch das Brandereignis ebenfalls leicht verraucht wurde. Sofort wurde mit mehreren Hochleistungslüftern eine Entrauchung des Ladenlokals begonnen, um die Tiere zu schützen. Anschließend wurden Messungen auf Atemgifte in der Tierhandlung durchgeführt, die negativ verliefen.
Die Tiere wurden augenscheinlich nicht verletzt.

Die Ursache des Brandes ist unklar. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen und die Eigentumssicherung des Objektes sichergestellt.

Die Feuerwehr Essen war mit einem Löschzug der Berufsfeuerwehr, dem Führungsdienst, Sonderfahrzeugen sowie der Freiwilligen Feuerwehr Essen-Mitte für rund zwei Stunden im Einsatz. (CS)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Christian Schmücker
Telefon: 0201-12370102
Fax: 0201/228233
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-essen.com/

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots