FW-EN: 2 Einsätze beschäftigen die Feuerwehr Sprockhövel

0
99

Sprockhövel (ots) –

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr Sprockhövel gegen 22.19 Uhr auf die BAB 43 gerufen. In Fahrtrichtung Münster war ein Kleinwagen in Brand geraten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte fanden diese den Wagen auf dem Seitenstreifen vor. Die Insassen des Fahrzeuges hatten sich bereits hinter die Schutzplanken begeben. Der Frontbereich sowie der Unterboden hatte Feuer gefangen. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle gegen den nachfolgenden Verkehr ab. Zwei Trupps unter Atemschutz löschten den Brand. Nach Überprüfung des Fahrzeuges mit einer Wärmebildkamera und Abklemmen der Fahrzeugbatterie konnte der Einsatz von der Feuerwehr um 23.15 Uhr beendet werden.
Mittwoch wurde die Feuerwehr dann gegen 6.55 Uhr alarmiert. Auf der Bochumer Straße Kreuzung Bergstraße waren zwei PKW verunfallt. Zwei Insassen wurden vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Betriebsmittel mit Bindemitteln auf. Einsatzende für die Feuerwehr war 7.30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle der Feuerwehr Sprockhövel
Matthias Kleineberg
Stellv. Pressesprecher

Erreichbarkeit der Pressestelle:
Telefon: +49 (0)2339 9071-810
(Bitte eines Rückrufes gerne auch per E-Mail)
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots