FW-EN: Gemeldeter Gasgeruch – Mühlenweg oder doch Mühlenstraße?

0
178

Herdecke (ots) –

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke wurde Samstagabend gegen 17:30 Uhr zu einem Gasgeruch in den Mühlenweg alarmiert.

Vor Ort begann die Suche nach der Einsatzstelle, da es die gemeldete Hausnummer in der Straße „Mühlenweg“ nicht gab. Daraufhin wurden Trupps fußläufig entsendet, um wirklich sicherzustellen, dass es nicht zu einer Fehlübertragung der Hausnummer gekommen war.
Parallel erkundete auch die anwesende Polizei.
Kurze Zeit später gab es Entwarnung, da es sich um eine Einsatzstelle in der Nachbarstadt handeln sollte.
Der Umweltschutzzug der Feuerwehr rückte daraufhin wieder ein.

Nur einige Minuten waren die ehrenamtlichen Einsatzkräfte wieder an der Wache, bis ein erneuter Alarm einging.
Diesmal war die Einsatzstelle „Mühlenstraße“.
Vor Ort konnte dann tatsächlich die eigentliche Einsatzstelle vorgefunden werden.
Aufgrund der gemeldeten Lage ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit Messgeräten in das Gebäude vor. In der betroffenen Wohnung wurden diverse Messungen durchgeführt, sowie im Garagenbereich. Da alle Messungen negativ verlaufen waren, wurde der Einsatz abgebrochen.
Die Feuerwehr war mit dem Umweltschutzzug rund 90 Minuten im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Einsatzführungsdienst
Fabian Westerhoff
Telefon: +49 (0)175 400 88 88
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots