FW-EN: Massive Hydraulikölspur beschäftigt Löschgruppe Delle über Stunden

0
146

Breckerfeld (ots) –

Datum: 08.04.2024/
Uhrzeit: 18:47 Uhr/
Dauer: 7 Stunden 13 Minuten/
Einsatzstelle: L528/
Einheiten: Löschgruppe Delle/ Polizei/

Bericht (lb): Am Montagabend, um 18:47 Uhr, wurde die Löschgruppe
Delle der Freiwilligen Feuerwehr Breckerfeld zu einer Hydraulikölspur
auf der L 528, zwischen Sonnenschein und Schaffland, alarmiert.
Nach Eintreffen konnte eine massive Verunreinigung festgestellt
werden. Ein Abstreuen war hier nicht möglich. Deshalb wurden
Warnschilder aufgestellt und eine Fachfirma zur Reinigung
angefordert. Die L 528 wurde bis zum Eintreffen der Fachfirma durch
die ehrenamtlichen Kräfte der Löschgruppe Delle abgesichert.
Die Reinigung für die Fachfirma gestaltete sich letztendlich deutlich
schwieriger als zunächst angenommen. Bei dem ausgelaufenen
Hydrauliköl handelte es sich um Bio-Hydrauliköl, welches deutlich
schwieriger von der Fahrbahn zu beseitigen ist. Durch die ersten
Reinigungsversuche verwandelte sich die L 528 in eine Rutschbahn. Es
wurde ein weiteres Fahrzeug der Fachfirma angefordert und die
Polizei. Die L 528 musste daraufhin für mehrere Stunden gesperrt
werden. Das Tanklöschfahrzeug der Löschgruppe Delle wurde ebenfalls
nachalarmiert. Die Feuerwehrkräfte unterstützten die Reinigungsfirma
mit Wasser aus ihren Fahrzeugen. Die Fachfirma musste die betroffene
Strecke mehrmals mit Ihren Fahrzeugen zur Reinigung abfahren.
Der Einsatz endete schließlich, mit der Ankunft im Deller Gerätehaus,
um 02:00 Uhr morgens.

***Bitte beachten Sie das mitgesendete Bildmaterial. Dieses darf
unter der Angabe „Foto: Feuerwehr Breckerfeld“ zweckgebunden für die
Publikation der vorstehenden Pressemitteilung verwendet werden. Jede
weitere Verwendung für redaktionelle Zwecke bedarf unserer
schriftlichen Genehmigung.***

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld
Pressestelle
Lisa Burmeister
Telefon: 0151-63498982
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-breckerfeld.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots