FW-EN: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Gevelsberg

0
56

Gevelsberg (ots) –

Die Feuerwehr Gevelsberg wurde am Montag zu mehreren Einsätzen alarmiert.
Im Bereich der Hagener Straße kam es gegen 10.53 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen 2 beteiligten PKW. Die alarmierten Kräfte der Hauptwache sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr ab, versorgten den Unfallfahrer zusammen mit dem Rettungsdienst und streuten auslaufende Betriebsmittel ab.
Direkt im Anschluss wurden die Kräfte in die Spatenstraße alarmiert. Hier wurde ein Patient erstversorgt und dann an den Rettungswagen aus Witten übergeben.
Am Abend wurde das Tanklöschfahrzeug zu einer überörtlichen Hilfe in die Nachbarstadt Wetter(Ruhr) alarmiert. Bei einem Brandeinsatz mit einer unzureichenden Wasserversorgung war das Sonderfahrzeug erforderlich. Der Einsatz endete um 22 Uhr.
Kurze Zeit später löste die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes in der Mühlenstraße aus. Die alarmierten Kräfte der Hauptwache und des Löschzug 1 konnten nach umfangreicher Erkundung ein Schadensereignis ausschließen und den Einsatz beenden.
Zu einer weiteren Alarmierung der Feuerwehr kam es um 05.08 Uhr. In der Goethestraße war eine Bewohnerin gestürzt und benötigte die Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Der Einsatz konnte um 6 Uhr beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Florian Hansen
Telefon: 02332 771430
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots