FW-EN: Nach Dauerregen: Lager eines Schuhgeschäftes stand unter Wasser

0
53

Sprockhövel (ots) –

Nach mehreren unwetterbedingten Einsätzen über die Feiertage wurde die Feuerwehr Sprockhövel am Mittwoch (27.12.23) gegen 13:30 Uhr zu einem Schuhgeschäft an der Gutenbergstraße alarmiert.
Dort stand ein großes Lager im Kellergeschoss eines Schuhgeschäftes vollständig über mehrere Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe und einen Wassersauger ein, um das Wasser abzupumpen und so weiteren Schaden für die Ware des Geschäftes abzuwenden.
Mehrere tausend Liter Wasser in einem Aufzugschacht konnten nicht abgepumpt werden, da dieses mit Hydrauliköl kontaminiert war. An dieser Stelle muss ein Fachunternehmen zum Abpumpen und zur Entsorgung tätig werden.

Insgesamt waren 14 ehrenamtliche Feuerwehrkräfte über rund zwei Stunden vor Ort tätig.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle der Feuerwehr Sprockhövel
Max Blasius
Pressesprecher

Erreichbarkeit der Pressestelle:
Telefon: +49 (0)2339 9071-810
(Bitte eines Rückrufes gerne auch per E-Mail)
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots