FW-EN: Strömungsretter der Feuerwehr bergen toten Schwan

0
182

Gevelsberg (ots) –

Am Freitag Mittag wurde die Feuerwehr Gevelsberg um 13.07 Uhr zum Berger See gerufen. Im Nahbereich zur Berchemallee trieb ein toter Schwan im Wasser. Da dieser nur vom Wasser aus geborgen werden konnte, wurde das Boot der Feuerwehr Gevelsberg in den Einsatz gebracht. Zwei speziell ausgebildete Strömungsretter der diensthabenden Wachabteilung rüsteten sich aus und übernahmen die Bergung. Der Einsatz konnte nach rund 90 Minuten abgeschlossen werden.

Bereits am Vormittag war der Löschzug der Hauptwache in die Straße „Am Sinnerhoop“ zu einer unbekannten Rauchentwicklung gerufen worden. Der Einsatz konnte vor Ort schnell beendet werden, da die Rauchentwicklung durch eine Asphaltiermaschine verursacht worden war.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Florian Hansen
Telefon: 02332 – 771400
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots