FW-EN: Weihnachtsbäume und Papiercontainer brannten in Kirchende

0
160

Herdecke (ots) –

Die Freiw. Feuerwehr Herdecke musste in der Nacht zu Samstag in den Ortsteil Kirchende ausrücken. Gegen 2:29 Uhr hatte ein Zeuge gemeldet, dass auf dem Hof eines Supermarktes es an einem Weihnachtsbaumverkauf brannte. Offenbar öffneten vor Eintreffen die drei Jugendliche den Zaun des Standes und zogen die Bäume auseinander. Die alarmierte Feuerwehr löschte den Kleinbrand mit einem C-Rohr ab. Es brannten mehrere Weihnachtsbäume.

Ein weiterer Einsatz wurde ebenfalls aus Kirchende um 2:58 Uhr gemeldet. Dort brannte in der Straße Kirchender Dorfweg ein Altpapiercontainer in voller Ausdehnung. Dieser wurde unter Atemschutz mit einem C-Rohr abgelöscht.

Die Polizei war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Am Samstag rückte die Feuerwehr zu zwei Kleineinsätze aus. In der Gahlenfeldstraße war ein Hydrant undicht und anschließend rückten die Kräfte zu einer Tierrettung an die Ruhr aus.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
stv. Leiter der Feuerwehr, Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots