FW Ense: Rauchentwicklung PKW

0
140

Ense (ots) –

„Unter dem Alarmstichwort „Brand 2 – brennt PKW“ wurde am Sonntagmorgen um 10.15 Uhr der Löschzug Bremen der Feuerwehr Ense in den Ortsteil Parsit alarmiert.

Ein aus Fahrtrichtung Höingen kommender Fahrer eines PKW hatte während der Fahrt plötzlich eine Rauchentwicklung im Motorraum seines Fahrzeuges bemerkt, welches er daraufhin umgehend am Fahrbahnrand an der Hauptstraße in Ense-Parsit abstellte, die Feuerwehr alarmierte und Löschversuche mit einem Pulverlöscher unternahm.

Da beim Eintreffen des Löschzuges immer noch Rauch aus dem Motorraum drang, nahm ein mit Atemschutz ausgerüsteter Trupp sofort ein Strahlrohr zu weiteren Brandbekämpfung vor. Die Maßnahmen beschränkten sich jedoch nur noch auf Nachlöscharbeiten und das Abstreuen und Aufnehmen von ausgelaufenen Betriebsstoffen und kontaminiertem Löschwasser von der Fahrbahn.

Neben dem Löschzug Bremen war das DRK Ense und ein RTW vom Rettungsdienst des Kreis Soest mit im Einsatz.

Der Einsatz war für die 25 Einsatzkräfte nach ca. 30 Minuten beendet.“

Fotos u. Text : Presse- u Öffentlichkeitsarbeit FW Ense

Rückfragen bitte an:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Ense
[email protected]
https://feuerwehr-ense.de/

Original-Content von: Feuerwehr Ense, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots