FW Gangelt: Brand eines Radladers

0
164

Gangelt/Hohenbusch (ots) –

Die Feuerwehr Gangelt wurde heute Nachmittag um 16:44 Uhr zu einem Brandeinsatz in Hohenbusch alarmiert. In einem landwirtschaftlichen Betrieb, direkt an der Grenze zu den Niederlanden, war aus bislang ungeklärter Ursache ein Radlader in Brand geraten. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Radlader bereits in Vollbrand und aus weiter Entfernung war eine Rauchsäule über dem Aussiedlerhof zu sehen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr führten unmittelbar nach Eintreffen einen Löschangriff unter schwerem Atemschutz durch und konnten ein Übergreifen des Brandes auf die angrenzenden Stallungen und Hallen verhindern. Mit Hilfe von Löschschaum konnte der Brand schließlich vollständig gelöscht werden. Glücklicherweise kamen bei dem Brand weder Personen, noch Tiere zu Schaden, an dem Radlader entstand jedoch ein erheblicher Sachschaden. Insgesamt waren rund 60 Einsatzkräfte der Einheiten Stahe-Niederbusch, Gangelt, Birgden, Breberen, Hastenrath und Schierwaldenrath rund 2,5 Stunden unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Günter Paulzen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gangelt
Pressestelle
BOI Oliver Thelen
Telefon: +49 151-25124098
E-Mail: [email protected]
Internet: www.feuerwehr-gangelt.de
Twitter: https://twitter.com/FWGangelt
Facebook: https://www.facebook.com/feuerwehrgangelt

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gangelt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots