FW-GE: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Gelsenkirchen Buer

0
32

Gelsenkirchen (ots) –

Am heutigen Freitag gegen 16 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen über einen schweren Verkehrsunfall auf der Vinckestraße in Buer informiert. Laut Anrufer sollten zwei PKW kurz vor dem Kreisverkehr an der A52 frontal zusammengestoßen und eine Person in einem der PKW eingeklemmt sein. Aufgrund der Meldung wurde umgehend ein großes Kräfteaufgebot der Wachen Buer und Hassel zur Einsatzstelle entsandt.

Von den ersteintreffenden Einsatzkräften konnte die Meldung bestätigt werden, dass zwei PKW schwer beschädigt auf bzw. neben der Fahrbahn standen und eine Person noch in einem der Fahrzeuge eingeklemmt war. Nach Sichtung durch den Notarzt, wurde eine schonende Rettung des schwerverletzten Fahrers mit schwerem Rettungsgerät durchgeführt. Nach der Befreiung aus seiner Zwangslage, erfolgte umgehenden der Transport in ein Krankenhaus. Auch der Fahrer des zweiten PKW wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik transportiert.

Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst etwa 90 Minuten im Einsatz. Abschließend unterstützte die Feuerwehr noch die Unfallaufnahme der Polizei mit einer Drehleiter.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gelsenkirchen
Manuel Schneider
Telefon: 0209/1704905
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-gelsenkirchen.de

Original-Content von: Feuerwehr Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots