FW-KLE: Jahreshauptversammlung des Löschzugs Rindern

0
134

Kleve-Rindern (ots) –

Im vergangenen Monat fand im Feuerwehrgerätehaus Rindern die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Rindern statt. Neben der Wiederwahl von Löschzugführer Daniel Kuhnke standen einige Beförderungen und Ehrungen an.

Am Samstag, dem 24. Februar 2024 trafen sich die Mitglieder des Löschzugs Rindern im Feuerwehrhaus an der Keekener Straße. Zunächst stand die Wahl des Löschzugführers auf der Tagesordnung. Hier wurde Daniel Kuhnke von den Kameraden im Amt bestätigt und wird auch künftig den Löschzug Rindern leiten.

Des Weiteren gab es einige Beförderungen und Ehrungen, die durch die stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Daniel Scholz und Heinrich Graven vorgenommen wurden. So wurden die Kameraden Ralf Heicks und Björn Reinders vom Feuerwehrmannanwärter zum Feuerwehrmann befördert. Der Kamerad Andre Sievert wurde vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert, während Pascal van Lier vom Oberfeuerwehrmann zum Hauptfeuerwehrmann befördert wurde. Jan Gietemann hingegen wurde vom Oberfeuerwehrmann zum Unterbrandmeister ernannt. Zuletzt wurde Alexander Krök vom Brandinspektor zum Brandoberinspektor ernannt.

Im Rahmen der Ehrungen wurde Kevin Basmer für seinen 10-jährigen Dienst in der Feuerwehr geehrt. Der Kamerad Thomas Verrieth wurde für 35 und Peter Winands sogar für 40 Jahre im Dienst der Stadtfeuerwehr geehrt. Den Abschluss machte Erwin Kuypers, welcher 50 Jahre im Ehrenamt tätig ist. Ebenfalls wurde Peter Winands als Vertrauensperson der Wehrleute aus Rindern für weitere sechs Jahres bestätigt. Zuletzt bedankten sich die stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Scholz und Graven bei den Kameraden für die geleistete Arbeit. Anschließend klang der Abend mit einem gemütlichen Beisammensein im Gerätehaus aus.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kleve
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Pose
Telefon: 02821 / 9751058
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-kleve.de/

Original-Content von: Feuerwehr Kleve, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots