FW-KLE: Kinderfeuerwehr Bedburg-Hau: Vorbilder gesucht!

0
146

Bedburg-Hau (ots) –

Durch den demografischen Wandel und der Konkurrenz zu anderen Vereinen ist die Nachwuchssicherung für die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau eine besondere Herausforderung. Um mitzuhalten, wurde im Sommer 2021 die Kinderfeuerwehr „Blaulichtbande“ gegründet. Ziel ist es, bereits Kinder im Grundschulalter für den Brandschutz und die Feuerwehr zu gewinnen. Seit der Gründung wird 24 Mädchen und Jungen – im Alter zwischen zwischen 6 und 10 Jahren – ein starkes Hobby geboten. Um in die Kinderfeuerwehr aufgenommen zu werden, existiert aktuell wegen begrenzter Möglichkeiten eine lange Warteliste.

Um die Betreuung zu stärken und auszubauen sucht die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau jetzt weitere Betreuer:innen, die sich ehrenamtlich engagieren und die Kinderfeuerwehr unterstützen möchten. Dazu ist es aber nicht notwendig, aktives Mitglied der Feuerwehr werden. Die Anforderungen an Interessierte sind: Volljährigkeit, Erfahrung im Umgang mit Kindern, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen gegenüber den Kindern und vor allem aber Geduld. Natürlich aber auch Interesse am Thema Feuerwehr.

Die Gruppenstunden finden außerhalb von den Schulferien 14tägig mittwochs am Standort der Löscheinheit Hau an der Antoniter Straße statt. Informationen zur Kinderfeuerwehr gibt es unter www.feuerwehr-bedburg-hau.de.

Interessierte können sich für Fragen direkt an die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau wenden. Ansprechpartner ist hier Tobias Lamers unter 02821/660-310 oder [email protected].

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots