FW-KLE: Verletzter nach Verkehrsunfall

0
176

Bedburg-Hau (ots) –

Zum einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen wurde heute (17.05.2024) um 05:01 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau sowie der Rettungsdienst des Kreises Kleve in den Einmündungsbereich der Peter-van-Flierdt-Straße an der Alten Bahn alarmiert. Hier war ein PKW eines Sicherheitsdienstes auf einen am Fahrbahnrand abgestellten Tiefladeauflieger aufgefahren.

Bei dem Aufprall wurde der 52jährige Fahrzeugführer verletzt, jedoch nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch Einsatzkräfte der Feuerwehr betreut. Nach einer Erstversorgung im Rettungswagen wurde der Verletzte in ein Krankenhaus transportiert.

Im Anschluss wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Brandschutz sichergestellt. Die Einsatzstelle wurde abgesichert. Kurzzeitig war die Alte Bahn im Bereich der Unfallstelle für den Verkehr gesperrt.

Die Einsatzleitung hatte Gemeindebrandinspektor Klaus Elsmann. 14 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: [email protected]
https://feuerwehr-bedburg-hau.nrw

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots