FW Lage: Mehrere Ölspuren und eine überschwemmte Straße beschäftigen die Feuerwehr Lage am Montag

0
215

Lage (ots) –

Am heutigen Montag hat die Feuerwehr Lage bis 15 Uhr bereits sieben Einsätze im Stadtgebiet abgearbeitet.

In sechs Fällen wurde die Feuerwehr Lage zu verunreinigten Straßen aufgrund von auslaufenden Betriebsstoffen alarmiert. Da es sich in den meisten Fällen um das direkte Umfeld von Schulen handelte, wird vermutet, dass ein Schulbus Betriebsstoffe verloren hat. Leider konnte in keinem der sechs Fälle ein Verursacher ermittelt werden. Nachdem die betroffenen Straßen abgestreut wurden, kam die Kehrmaschine des Bauhofes zum Einsatz und nahm das Bindemittel wieder auf. Im Einsatz waren die Einheiten Hauptamtlich, Lage, Hörste und Kachtenhausen, sowie der A-Dienst der Feuerwehr Lage.

Der siebte Einsatz entstand durch einen kurzen und heftigen Regenschauer, welcher gegen 13:30 Uhr die Straßengräben im Bereich der Waddenhauser Straße überlaufen ließ, sodass die Feuerwehr alarmiert wurde. Die Feuerwehr sicherte vor Ort die Einsatzstelle ab und reinigte, zusammen mit dem Kollegen des Fachteams Stadtentwässerung, einen Durchlass im Straßengraben. Durch den städtischen Bauhof musste anschließend die Fahrbahn auf einer Länge von ca. 500m mit einem speziellem Kehrgerät gesäubert werden. Vor Ort waren die Einheit Hauptamtlich, das Fachteam Stadtentwässerung, Straßen NRW und der Bauhof der Stadt Lage.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Carlos Hummerjohann
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-lage.org

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots