FW-LEV: Gasausbruch Humperdinckstraße

0
80

Leverkusen (ots) –

Um 08:45 Uhr erreichte die Leitstelle Leverkusen ein Notruf über eine beschädigte Gasversorgungsleitung in der Humperdinckstraße in Schlebusch.

Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Im Bereich einer Baustelle kam es durch Erdbewegungen zur Beschädigung der Gasleitung wodurch Erdgas ausgetreten ist. Durch die Feuerwehr wurden die direkt angrenzenden Gebäude im Gefahrenbereich evakuiert und im späteren Verlauf mittels Messgeräten auf Gasansammlung überprüft.
Auch die Baugrube wurde unter Atemschutz auf Erdgasansammlungen kontrolliert.
Da die beschädigte Leitung umgehend abgeschiebert wurde, konnte die Einsatzstelle bereits nach kurzer Dauer an die Energieversorgung Leverkusen übergeben werden.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Feuerwehr war mit insgesamt 21 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Leverkusen
Lagedienstführer

Telefon: 0214 7505-0 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-leverkusen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Leverkusen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots