12 C
Münster
Sonntag, August 7, 2022

FW-MG: Bananenspinne führt zu Schreckmoment

Top Neuigkeiten

Mönchengladbach-Rheindahlen, 18.05.2022, 20:50 Uhr, Stopfsweg (ots) –

Am Abend des 18.05.20222 erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein Notruf aus dem Stopfsweg.

Die Anruferin berichtete, dass eine zunächst noch unbekannte Spinne aus kürzlich erworbenen Bananen gekrochen war.
Geistesgegenwärtig wurde das Tier mit einem Trinkglas gefangen, so dass keine unmittelbare Gefahr mehr bestand.

Um das Tier näher bestimmen zu können, wurde ein Foto an einen Spinnenexperten der Feuerwehr Düsseldorf gesendet.
Dieser konnte nach kurzer Zeit den Verdacht bestätigt. Es handelte sich tatsächlich um eine Bananenspinne, die in der Größe vergleichbar mit einer 2 Euro Münze war.

Die Besatzung des Kleineinsatzfahrzeugs der Feuerwehr Mönchengladbach sammelte die Spinne ein und übergab sie an den Spinnenexperten der Feuerwehr Düsseldorf.

Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt).

Einsatzleiter: HBM Peter Staudt

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel