FW-MG: Dritter Verkehrsunfall fordert wieder Verletzte

0
203

Mönchengladbach-BAB 61, 04.04.2024, 17:18 Uhr, FR Venlo (ots) –

Am späten Nachmittag ereignete sich auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Venlo zwischen den Anschlussstellen Holt und Nordpark ein weiterer Verkehrsunfall zwischen mehreren PKW. Die ersten Meldungen über die Anzahl der Verletzten und die Anzahl der beteiligten Fahrzeuge war unklar.
Die Einsatzkräfte stellten vor Ort einen Unfall zwischen drei PKW auf der linken Fahrspur fest. Alle beteiligten Personen hatten die Fahrzeuge bereits verlassen.
Durch die Feuerwehr wurden alle beteiligten Personen notfallmedizinisch versorgt und durch den Notarzt gesichtet. Zwei Personen wurden im weiteren Verlauf mit zwei Rettungswagen in Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sichert.
Zusätzlich wurde die Polizei bei der Unfallaufnahme unterstützt.
Im Bereich der Unfallstelle kam es auch hier zu massiven Verkehrsbehinderungen.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, drei Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Yannic Linnemann

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots