FW-MG: Fünf Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

0
153

Mönchengladbach BAB 52, Fahrtrichtung Düsseldorf, 05.02.2024, 08:00 Uhr, Höhe Autobahnkreuz Neersen (ots) –

Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall im Berufsverkehr auf die Bundesautobahn A52 gerufen. Dort waren kurz vor dem Autobahnkreuz Neersen drei PKW und ein Transporter miteinander kollidiert. Es wurden nach notfallmedizinischer Erstuntersuchung durch den Notarzt fünf Personen mit leichten Verletzungen in örtliche Krankenhäuser gefahren. Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsmittel gebunden und aufgenommen.

Im Einsatz war der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Freiwillige Feuerwehr Neuwerk, der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum in Holt, der Rettungsdienst mit vier Rettungswagen, der Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: BOI Sebastian Teeuwen

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots