FW-MG: Verkehrsunfall zwischen Linienbus und LKW

0
169

Mönchengladbach-Rheindahlen-Mitte, 16.05.2024, Hamburgring (ots) –

Am Abend wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf dem Hamburgring alarmiert. Ein Linienbus ohne Passagiere war dort mit einem LKW kollidiert. Beide Fahrer wurden vor Ort notfallmedizinisch von Mitarbeitenden des Rettungsdienst versorgt. Der Fahrer des Linienbusses wurde anschließend mit einem Rettungswagen in eine Spezialklinik nach Krefeld transportiert.

Die Feuerwehr musste keine technischen Rettungsmaßnahmen durchführen, und es kam zu keinen Betriebsmittelaustritten an den Fahrzeugen. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen musste der Hamburgring vollständig gesperrt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Alarmierte Einsatzkräfte waren der Hilfeleistungslöschzug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen, der Feuerwehrkran und der Abrollbehälter Bahn/Bau aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), ein Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandamtmann Jonas Günther

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots