FW-MG: Verkehrsunfall

0
89

Mönchengladbach-Rheindahlen, 28.05.2024, 14:10 Uhr, Hilderather Straße / L370 (ots) –

Am heutigen Nachmittag ereignete sich im Kreuzungsbereich der Hilderather Straße/Landstraße 370 ein Auffahrunfall, an dem insgesamt zwei Personenkraftwagen beteiligt waren. Die ersteintreffenden Kräfte sicherten die Einsatzstelle ab und verschafften sich einen Überblick über die Unfallstelle. Eine technische Rettung musste nicht eingeleitet werden, da alle Unfallbeteiligten ihre Fahrzeuge bereits selbstständig verlassen hatten.

Insgesamt wurden zwei Personen vom Notarzt gesichtet und notfallmedizinisch versorgt. Aufgrund ihrer Verletzungen wurden beide Patienten zur weiteren medizinischen Versorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Parallel kontrollierten die Einsatzkräfte der Feuerwehr beide Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe, klemmten an einem Fahrzeug die Batterie ab und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme. Während der Einsatzmaßnahmen kam es im Kreuzungsbereich zu Verkehrsbehinderungen, so dass der Verkehr umgeleitet werden musste.

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), zwei Rettungswagen und ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Einsatzleiter: Brandoberinspektor Andreas Jäger

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-37729
E-Mail: [email protected]

Start

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots