FW-MH: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

0
95

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Am frühen Donnerstagmorgen, gegen 03.00 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Kellerbrand auf der Teutonenstraße alarmiert. Durch die Anruferin wurde ein Brandereignis innerhalb des Kellers bemerkt und gemeldet, sodass die Leitstelle zwei Löschzüge, die Freiwillige Feuerwehr Broich sowie den Rettungsdienst an die Einsatzstelle entsendete. Bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte wurden durch die Anruferin alle Anwohner gewarnt und konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Durch die Feuerwehr wurde ein Trupp unter Atemschutz und mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung in dem Keller eingesetzt. Hier war Inventar innerhalb eines Kellerraumes in Brand geraten. Weiterhin wurden die angrenzenden Gebäudebereiche sowie die Wohnungen durch Einsatzkräfte der Feuerwehr in Bezug auf eine Rauchausbreitung kontrolliert. Nach maschinellen Lüftungsmaßnahmen mit einem Hochleistungslüfter konnten sämtliche Anwohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Einsatzstelle wurde zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben. Für die Einsatzdauer wurden die Kirchstraße sowie die Teutonenstraße für den Verkehr gesperrt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Broich wurde der Grundschutz für etwaige Paralleleinsätze sichergestellt. (MSchü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots