17.5 C
Münster
Mittwoch, Mai 18, 2022

FW-MH: Paralleleinsätze in der Mittagzeit

Top Neuigkeiten

Mülheim an der Ruhr (ots) –

Heute, 06.05.2022, ist es zu zwei Brandeinsätzen in Mülheim gekommen.

In Heißen brannte Essen in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Durch die Rauchentwicklung in der Brandwohnung musste hier eine Person gerettet werden. Nach der Brandbekämpfung und den Lüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Hier waren zwei Löschzüge, zwei Fahrzeuge des Führungsdienstes sowie je ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug im Einsatz. Der Bewohner wurde in ein Krankenhaus transportiert.

In Saarn ist es zeitgleich zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Auch hier wurde eine Person und zwei Katzen gerettet. Nach den Löscharbeiten wurde die unbewohnbare Wohnung der Kriminalpolizei zur Brandursachenermittlung übergeben. Im Einsatz waren hier mehrere Fahrzeuge der Hauptfeuerwache sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt. Der Rettungsdienst transportierte auch hier den Bewohner der betroffenen Wohnung.
Die Freiwillige Feuerwehr stellte den Grundschutz für die Zeit der Einsätze. (DSt)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel