FW-NE: Kellerbrand in einem Einfamilienhaus | Keine Verletzten

0
235

Neuss (ots) –

Am 26.12.2022 wurde die Feuerwehr Neuss um 21:24 Uhr zu einem Kellerbrand auf der Flurstraße alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Verrauchung in einem Einfamilienhaus sichtbar, die Rauchmelder im Gebäude hatten ebenfalls ausgelöst.
Die Bewohner hatten das Haus bereits unverletzt verlassen.
Der Brand wurde von einem Team unter schwerem Atemschutz bekämpft, nach Abschluss der Brandbekämpfung wurde das Gebäude mit einem Hochdrucklüfter entraucht.
Nach einer Einsatzdauer von gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden, durch diese wurde die Brandursachenermittlung aufgenommen.

An der Einsatzstelle waren rund 30 Einsatzkräfte sowie ein Rettungswagen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: [email protected]

Home

Original-Content von: Feuerwehr Neuss, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots