FW-OB: Klein LKW verliert Ladung auf der A42

0
196

Oberhausen (ots) –

Zu einem Verkehrsunfall auf der A42 wurden Kräfte der Feuerwehr Oberhausen gegen 16 Uhr alarmiert.
Ein Klein LKW hatte Glasscheiben geladen. Die Ladung, die sich außen am LKW, auf einer extra angebrachten Halterung befand, ist aus nicht bekannter Ursache aus der Halterung gerutscht und auf die Autobahn gefallen. Durch den Aufprall der ca. 2 qm großen Scheibe und der daraus resultierenden Splitterwirkung kam es zu Auffahrunfällen.
Bei den Unfällen haben sich 2 Personen leicht verletzt, wovon letztendlich eine Person ins Krankenhaus transportiert wurde.
Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, versorgte die verletzten Personen und half bei der Reinigung der Fahrbahn. Die Autobahn war auf einer Fläche von ca. 300 qm verunreinigt. Die abschließende Reinigung übernahm die Straßenmeisterei.
Die Feuerwehr war mit 5 Fahrzeugen und 18 Mann für ca. 1 Stunde am Einsatzort gebunden.
(HB)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Oberhausen
Telefon: 0208 8585-1
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots