FW Pulheim: Brand einer Müllpresse löst Feuerwehreinsatz aus

0
146

Pulheim (ots) –

Eine brennende Müllpresse erforderte am 02.04.2024 den Einsatz der Feuerwehr. Im Industriegebiet Pulheim-Brauweiler entzündete sich eine Müllpresse und setzte damit auch den Inhalt eines Müllcontainers in Brand. Nachdem der Container mit Hilfe eines Trägerfahrzeuges geleert werden konnte, war das Feuer schnell gelöscht.

Am Dienstagnachmittag, um viertel vor fünf, wurden durch die Kreisleitstelle die Meldeempfänger der Freiwilligen Löschzüge Brauweiler, Geyen und Pulheim, neben der Alarmierung der hauptamtlichen Wache in Pulheim, ausgelöst. Den Kräften wurde ein Feuer auf einem Betriebsgelände der Alfred-Nobel-Straße gemeldet. Hier brannte im Außenbereich eine Müllpresse, die auch bereits brennendes Material in den direkt angeschlossenen Abrollcontainer eingeleitet hatte. Unter Einsatzleitung von Oberbrandmeister Axel Ehlke wurde die Presse und der Inhalt des Müllcontainers zunächst von außen und durch eine Luke des insgesamt geschlossenen Containers gelöscht. Diese Arbeiten erfolgten mit einem Strahlrohr unter Atemschutz.
Parallel zu den Maßnahmen wurde ein Trägerfahrzeug des Entsorgungsbetriebes in Einsatz gebracht. Nachdem die Presse vom Container getrennt wurde, konnte der angehobene Container geleert und der brennende Inhalt auf einer Freifläche auf dem Hof auseinandergezogen und zügig abgelöscht werden. Die Feuerwehr war insgesamt mit gut 50 Kräften und zehn Löschfahrzeugen vor Ort. Vom Feuer dekontaminiertes Material wurde durch die Hygieneeinheit Pulheim aufgenommen und einer fachgerechten Reinigung zugeführt. Der Einsatz konnte durch die letzten Kräfte gegen 18:30 Uhr beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Pulheim
Wolfgang Schmitt
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-pulheim.de/

Original-Content von: Feuerwehr Pulheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots