FW Pulheim: Küchenbrand im Mehrfamilienhaus

0
164

Pulheim-Sinthern (ots) –

Zu einem Küchenbrand wurde die Feuerwehr am frühen Samstagabend nach Pulheim-Sinthern gerufen. Eine Person wurde verletzt. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.

Am frühen Samstagabend (27.04.2024) wurde die Feuerwehr gegen 19:40 Uhr mit dem Einsatzstichwort „Gebäudebrand“ durch die Leitstelle des Rhein-Erftkreises alarmiert.
Vor Ort konnten die ersteintreffenden Einsatzkräfte eine Rauchentwicklung aus einer Erdgeschosswohnung eines achtgeschossigen Mehrfamilienhauses in Pulheim-Sinthern feststellen. Glücklicherweise hatten die Bewohner der Brandwohnung diese bereits verlassen. Eine Bewohnerin wurde bei dem Feuer leicht verletzt, ein Transport in ein Krankenhaus erfolgte jedoch nicht. Das Feuer, welches in der Küche der Wohnung ausgebrochen war, konnte durch einen Trupp unter Einsatz von Atemschutzgeräten und einem Rohr schnell gelöscht werden. Im Verlauf des Einsatzes wurde das Gebäude mittels Hochleistungslüftern belüftet. Die Polizei hat die Ermittlung der Brandursache übernommen.
Die Feuerwehr war mit der Hauptamtlichen Wache sowie den ehrenamtlichen Löschzügen Geyen und Brauweiler mit 24 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen sowie dem Rettungsdienst unter der Leitung von Brandoberinspektor Ulrich Seefeld bis ca. 20:45 Uhr vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Pulheim
Marcus Lechner
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-pulheim.de/

Original-Content von: Feuerwehr Pulheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots