FW Rösrath: Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Rösrath

0
39

Rösrath (ots) –

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnte am 15.10.2022 endlich wieder der Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Rösrath durchgeführt werden. Der Termin ist ein besonderes Highlight im Kalender der Jugendlichen, da 24 Stunden der Wachalltag einer Berufsfeuerwehr nachempfunden wird.

Pünktlich um 12:00 Uhr rief Bastian Eltner, Leiter der Feuerwehr Rösrath, zum Dienstantritt. Die Wachmannschaft, bestehend aus 16 Jugendlichen und 10 Betreuern, trat vor dem Feuerwehrhaus Rösrath an und als erstes wurde die Fahrzeugeinteilung vorgenommen. Im Anschluss wurde die Übungsleitstelle in Betrieb genommen und die Fahrzeuge auf Vollständigkeit und Funktion kontrolliert. Begleitend dazu gab es den ersten Wachunterricht Fahrzeugkunde. In den folgenden 24 Stunden arbeiteten die Jugendlichen insgesamt zehn Einsätze ab. Neben Tierrettung und technischer Hilfe bei einem Verkehrsunfall, war auch ein reales Feuer zu löschen. Unterstützung bekamen die jungen Kamerad:innen aus der Einsatzabteilung, die lageabhängig mit Sonderfahrzeugen bei verschiedenen Einsätzen unterstützten. Zum zweiten Mal dabei war auch ein Rettungswagen des Rheinisch-Bergischen Kreis, um die Einsätze noch realistischer zu gestalten und den Jugendlichen auch die Versorgung eines Patienten näherzubringen.

Ausgepowert und müde konnte am 16.10.2022 pünktlich um 12:00 Uhr der Feierabend eingeläutet werden. Trotz der Strapazen war es für alle Beteiligten ein rundum gelungener Berufsfeuerwehrtag und schon jetzt fiebern die Nachwuchskräfte dem nächsten entgegen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Rösrath
Björn Roth
Mobil: 0160 4248318
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-roesrath.de

Original-Content von: Feuerwehr Rösrath, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots