FW-Schermbeck: Verkehrsunfall auf der Gahlener Straße

0
146

Schermbeck (ots) –

Die Löschzüge Schermbeck und Altschermbeck wurden in der vergangenen Nacht um 01:13 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Gahlener Straße alarmiert. Da die genaue Unfallstelle zunächst unklar war, wurde parallel die Freiwillige Feuerwehr Hünxe alarmiert.

An der Einsatzstelle war ein Pkw in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug hatte sich nach der Kollision mit der Leitplanke überschlagen und war einige Meter weiter auf dem Dach liegen geblieben. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte versuchten bereits mehrere Ersthelfer die verletzte Person aus dem Unfallwrack zu retten. Glücklicherweise war die Person entgegen der ersten Meldung nicht eingeklemmt. Nach dem Öffnen der Tür konnte die Person gerettet und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes medizinisch erstversorgt werden. Mehrere Ersthelfer wurden an der Einsatzstelle betreut. Das Fahrzeug wurde gesichert, der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Betriebsmittel abgestreut.

Da unklar war, ob sich zum Zeitpunkt des Unfalls noch eine weitere Person im Fahrzeug befand, wurde die Umgebung großflächig abgesucht. Die Einsatzkräfte leuchteten den Nahbereich aus und kontrollierten die Böschung mit mehreren Wärmebildkameras. Zur Unterstützung wurde ein Polizeihubschrauber angefordert, dessen Wärmebildkamera-Ergebnisse ebenfalls negativ blieben.

Für die Freiwillige Feuerwehr Schermbeck endete der Einsatz gegen 2:40 Uhr. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen und der Unfallaufnahme blieb die Gahlener Straße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schermbeck
Jana Loick
Mobil: 0151 20984294
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-schermbeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Schermbeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots