FW-WRN: Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Holthausen

0
34

Werne (ots) –

Am Freitag, den 12. Januar 2024 eröffnete Löschgruppenführer Ferdinand Schulze Froning die Jahreshauptversammlung der Löschgruppe 4 im Gerätehaus Holthausen. Er begrüßte alle Anwesenden der Aktiven, Ehren- und Unterstützungsabteilung. Als Gäste wurden von der Stadtverwaltung die zuständige Dezernentin Kordula Mertens und der Abteilungsleiter Werner Kneip begrüßt werden. Von der Leitung der Feuerwehr wurden Thomas Temmann, Sven Schubert, Tobias Tenk sowie der ehemalige stellvertretende Leiter der Feuerwehr Jörg Mehringskötter begrüßt.

Als nächstes wurde das Protokoll der vergangenen Jahreshauptversammlung verlesen. Als erstes wurde aller verstorbenen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Werne gedacht. Besonders den beiden Kameraden der Löschgruppe Holthausen. Markus Kress, der im Alter von 89 Jahren und Ludwig Jäger, der im Alter von 92 Jahren, verstorben ist.

Im Anschluss stellte Löschgruppenführer Ferdinand Schulze Froning die Statistik des Jahres 2023 vor. Im Jahr 2023 wurden insgesamt 38 Veranstaltungen durchgeführt, die sich folgendermaßen aufteilen. 20 Dienstabende, 18 Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Leistungsnachweis und das dazugehörigen Üben, das Zapfen bei den Frohsinn-Schützen, die Gesamtwehrübung am Stadthaus oder auch die Jahresabschlussfeier im Wittenbrinks Hof. Am Sim-Jü Montag wurde die Wache in Stadtmitte von der Löschgruppe Holthausen besetzt.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich die Löschgruppenführung unter Ferdinand Schulze Froning und Stephan Mangels bei allen Aktiven, sowie der Unterstützungs- und Ehrenabteilung für die gute Zusammenarbeit und die geleisteten Dienste. Ebenfalls wurde sich bei der Leitung der Feuerwehr und der Stadtverwaltung für die reibungslose Zusammenarbeit bedankt.

Ausbildung 2023

Ferdinand Schulze Froning hat das Seminar Einsatzübungen und Stephan Mangels die Seminare Verkehrsabsicherung und Einsatzübungen am Institut der Feuerwehr besucht.
Matthias Jäger hat bei dem Fahrsicherheitstraining für Großfahrzeuge teilgenommen und Tobias Schulze Froning nahm an der Heißausbildung in Weeze teil.

Beförderungen und Ehrungen

Stephan Mangels und Ferdinand Schulze Froning wurden vom Brandmeister zum Oberbrandmeister befördert. Jonas Hoselmann konnte vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann befördert werden.
Ferdinand Schulze Froning erhielt das Leistungsabzeichen in Gold auf blauem Grund für die 10. Teilnahme und Jan-Hendrik Hols das Leistungsabzeichen in Gold für die 5. Teilnahme.
Der Kamerad Pascal Kilian konnte neu in die Löschgruppe Holthausen aufgenommen werden.

Einsätze in 2023

Insgesamt galt es in 2023 für die Löschgruppe Holthausen 46 Einsätze zu bewältigen, das waren drei Einsätze mehr als im Vorjahr.

24 gemeldete Brandeinsätze, gegliedert in
1 Brandschutz mit Menschenrettung
10 Brandschutz ohne Menschenrettung
13 Fehlalarme, davon 12 BMA als Fehlalarm

22 gemeldete Technische Hilfeleistungen, gegliedert in
2 Technische Hilfe mit Menschenrettung
11 Technische Hilfe ohne Menschenrettung
6 Ölspuren
3 Fehlalarme

Aktuell besteht die Löschgruppe Holthausen aus 13 aktiven Kameraden, drei Kameraden in der Unterstützungsabteilung und 11 Kameraden in der Ehrenabteilung.

Neue Kassenprüfer sind Pascal Kilian und Denil Köroglu.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Werne
Pressesprecher
Robin Nolting (Unterbrandmeister)
Telefon: 0163 8522327
E-Mail: [email protected]
http://www.feuerwehr-werne.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Werne, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots