Hilfe für Erdbebenopfer: Jetzt PAYBACK Punkte spenden und helfen / Punktespenden unter PAYBACK.de/spendenwelt und in der PAYBACK App

0
110

München (ots) –

Starke Erdbeben und viele Nachbeben haben den Südosten der Türkei und Regionen in Syrien erschüttert und tausende Menschenleben und Verletzte gefordert. In Syrien sind laut UNO-Angaben vor allem Binnenflüchtlinge betroffen, die bereits schutzlos und unter furchtbaren Bedingungen leben müssen. PAYBACK Kund:innen können nun die Opfer des Erdbebens unterstützen und Punkte an ausgewählte Hilfsprojekte in der PAYBACK Spendenwelt spenden. Der Gegenwert der Punkte kommt zu 100 Prozent den Hilfsorganisationen zugute.

Die Projekte wurden gemeinsam mit dem Charitypartner betterplace.org ausgewählt. Punktespender:innen können wählen, welche wichtigen Bedarfe sie mitfinanzieren möchten. Bei den aktuellen Projekten handelt es sich um Notfallhilfe und die erste Grundversorgung, mit Punkten können zum Beispiel Medikamente, Zelte und Nahrung finanziert werden. Sehr viele PAYBACK Kund:innen haben bei vorigen Katastrophen bereits großes Engagement bewiesen – und mit ihren Punkten Immenses bewegt: Regionalen, nationalen und internationalen Hilfsprojekten kamen in den vergangenen Jahren Punktespenden im Wert von insgesamt über acht Millionen Euro zugute.

In der PAYBACK Spendenwelt werden aktuell rund 150 Hilfsprojekte vorgestellt. Wer sich nicht für ein konkretes Projekt entscheiden kann, hat die Möglichkeit, seine Punkte in den „Spendenpool“ zu spenden. Hier warten mehrere ausgewählte Hilfsorganisationen auf Unterstützung. Eine Punktespende ist ab einem Punktestand von 200 Punkten möglich.

Jetzt Punkte spenden in der PAYBACK App oder unter www.PAYBACK.de/spendenwelt (Bereich ‚Aktuelle Katastrophe‘).

Pressekontakt:
Nina Purtscher
PAYBACK GmbH
Mobil: 0172 94 30 713
[email protected]
PAYBACK.GROUP | PAYBACK.de
Original-Content von: PAYBACK GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots