HZA-BI: Wanderausstellung „Echt falsch!“ in der Sparkasse Hamm/Sparkasse Hamm und Hauptzollamt Bielefeld eröffnen beeindruckende Ausstellung des Deutschen Zollmuseums

0
263

Bielefeld (ots) –

„So haben wir den Zoll gerne in unserem Haus!“, eröffnete Torsten Cremer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Hamm, augenzwinkernd seine Rede an die zahlreichen Gäste, die der Einladung zur Eröffnung der Wanderausstellung des Deutschen Zollmuseums ins Foyer der Hauptstelle am Marktplatz am 15. April gefolgt waren.

Das Deutsche Zollmuseum präsentiert mit seiner Ausstellung „Echt falsch!“, wie heute Produkte aus allen Bereichen des täglichen Lebens nachgemacht und gefälscht werden.
Wie weit die Fälschungen bereits in den Alltag vorgedrungen sind, zeigt besonders eindrucksvoll der Bereich „Wohnung“. Alle hier gezeigten Waren in Küche, Bad und Werkstatt sind Fälschungen oder Plagiate.
„Neben ausbeuterischen Arbeitsbedingungen für die Menschen in den Produktionsländern, den Gefahren für die Gesundheit durch zum Beispiel giftige Inhaltsstoffe und nicht zuletzt fehlenden Garantieansprüchen, haben Produktfälschungen negative Auswirkungen auf unsere Wirtschaft und den heimischen Arbeitsmarkt. Der vermeintlich günstige Preis gefälschter Waren ist somit teuer bezahlt“, verdeutlichte Arnd Hilwig, Leiter des Hauptzollamtes Bielefeld.

„Die Ausstellung „Echt falsch“ gibt uns einen Einblick in die Facetten der Marken- und Produktpiraterie und sensibilisiert uns für die vielfältigen Gefahren, die von gefälschten Produkten ausgehen können. Wir unterstützen daher gerne Initiativen wie diese Ausstellung, die dazu beiträgt, das Bewusstsein für die Problematik von Produktfälschungen zu schärfen und Verbraucher zu informieren“, so Torsten Cremer weiter.

Die Ausstellung läuft noch bis Montag, 13. Mai 2024 zu den gewohnten Öffnungszeiten der Sparkassen-Hauptstelle in der Weststraße 5-7, 59065 Hamm: Mo., Di., Mi. und Fr. von 9. bis 16 Uhr und am Do. von 9 bis 18 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Bielefeld
Sascha Gawenda
Telefon: 0521 / 3047 – 1090
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots