HZA-MS: Elf angehende Zöllnerinnen und Zöllner nehmen ihren Dienst im Hauptzollamt Münster auf / Zollverwaltung geht neuen Weg in der Nachwuchskräfteausbildung – Erster Bachelor-Durchlauf begonnen

0
849

Münster (ots) –

Sie sind neu – und das im mehrfachen Sinne. Elf junge Menschen, davon sechs Frauen und fünf Männer, haben am 1. März ihr duales Studium beim Hauptzollamt Münster aufgenommen. Ihr Ziel: In drei Jahren nicht nur ausgebildete Zollbeamtinnen und -beamte zu sein, sondern auch die ersten Absolventinnen und Absolventen des neuen dualen Studiengangs zum Bachelor of Laws (LL.B.) in der Zollverwaltung.

„Wir gehen in Ihrer Ausbildung neue Wege: Mit der Einführung des Bachelor-Studiengangs für den gehobenen Zolldienst hat die Zollverwaltung das bisherige duale Studium ganz neu aufgestellt. Ihnen als ersten Bachelor-Studierenden kommt deshalb eine Pionier-Rolle zu und ich hoffe, dass Sie diesen für uns alle noch neuen Weg erfolgreich gemeinsam mit uns gehen werden“, so begrüßte Astrid Scholz, Leiterin des Hauptzollamts Münster, die angehenden Zöllnerinnen und Zöllner.

Neben dem Studienaufbau und Abschluss ist auch der Einstellungstermin neu in der Zollverwaltung. Erstmalig gibt es mit der Einstellung zum 1. März für den gehobenen Dienst zusätzlich zu dem bisherigen Termin im Herbst zwei Einstellungstermine pro Jahr.

Gleich geblieben ist dagegen ein Wechsel von Theorie und Praxis während des dualen Studiums. Die Theorie findet bundesweit für alle Studierenden in diesem Studiengang an der Hochschule des Bundes in Münster statt. Während der Praxisphasen erhalten die Studierenden des Hauptzollamts Münster vielfältige Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Hauptzollamts und seiner Nebenstellen im Bezirk.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erwartet die jungen Zöllnerinnen und Zöllner eine spannende und interessante Arbeit in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen des Zolls. Das Spektrum reicht dabei von der Bekämpfung von Schwarzarbeit oder des Drogenschmuggels bis zur Erhebung von Steuern und Verwaltungsaufgaben. Auch ist ein Einsatz bei der Zollfahndung möglich, wo ein Aufgabenschwerpunkt die Bekämpfung organisierter Kriminalität ist.

Zusatzinformationen

Für den gehobenen Dienst (duales Studium zum Bachelor of Laws) ist der nächste Einstellungstermin am 1. März 2025 mit einer Bewerbungsfrist bis zum 15. April 2024. Vom 16. April bis zum 15. Oktober 2024 ist eine Bewerbung für den gehobenen Dienst mit Einstellungstermin zum 1. September 2025 möglich. Für die zweijährige Ausbildung im mittleren Dienst mit Einstellung zum 1. September 2025 können sich Interessierte noch bis zum 15. Oktober 2024 beim Hauptzollamt Münster bewerben.

Ausführliche Informationen zu Bewerbung, Einstellung, Ausbildung und Studium beim Zoll gibt es im Internet unter www.zoll-karriere.de oder in den Sozialen Medien.

Ansprechpartner für die Ausbildung / das Studium beim Zoll:
Hauptzollamt Münster
Paul Eichelmann
Telefon: 0251 4814-1053
E-Mail: [email protected]
www.zoll-karriere.de

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Münster
Verena John
Telefon: 0251/4814-1306
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Münster, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots