27.5 C
Münster
Donnerstag, Mai 19, 2022

#iwearsocial: share launcht erste Social Eyewear Kollektion

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Die Social Impact Marke share erweitert das Sortiment und schaut ab sofort durch die soziale Brille: Unter dem Motto „Setze ein soziales Statement auf“ eröffnet share mit seiner ersten Social Eyewear Kollektion in exklusiver Partnerschaft mit Mister Spex erstmals neue soziale Sichtweisen.

„Unsere neuen share Brillen sind für alle, die auf der Suche nach einem modischen Accessoire sind und dabei gleichzeitig etwas Gutes tun wollen. Damit können unsere Konsument:innen ein besonders sichtbares Statement für sozialen Zusammenhalt setzen: Mit jedem Kauf einer unserer share Brillen spenden wir über ein soziales Projekt einem weiteren Menschen eine Brille“, so Sebastian Stricker, Gründer und CEO von share.

Soziale Perspektiven: Gemeinsam Gutes tun

Mehr als 950 Millionen Menschen auf der Welt bräuchten laut einer Studie der WHO (https://www.who.int/publications/i/item/9789241516570) eine Brille, haben aber keinen Zugang zu augenoptischer Grundversorgung, können sich also z.B. keine leisten. Die Folgen sind fatal: Kinder können in der Schule nicht dem Unterricht folgen, Erwachsene können nicht arbeiten. Mit jeder verkauften Brille ermöglicht share deshalb einem anderen Menschen eine Brille – wo genau, erfährt man ganz transparent durch das Scannen des QR-Codes im Brillenetui. Sozialer Partner des Projekts ist die Organisation EinDollarBrille, deren Ansatz es ist, Menschen in Afrika, Asien und Südamerika zu augenoptischen Fachkräften auszubilden, die Brillen direkt vor Ort mit einem Materialwert von nur einem Dollar herzustellen und für alle Menschen einen kostenfreien Sehtest anzubieten.

Stylisch und sozial

Die 26-teilige Unisex-Brillenkollektion wurde hauptsächlich aus biobasiertem Zellulose-Acetat hergestellt und begeistert mit ihren zeitlosen wie modernen Silhouetten und dezentem Design. Das Besondere: Die verschiedenen Modelle sind benannt nach Menschen, die share in anderen Projekten unterstützt hat- Persönlichkeiten, die durch ihre Power, ihr Engagement für die Community, ihre Träume, ihre Positivität und ihren Innovationsgeist inspirieren: Hawa aus Somalia, Fayez aus Myanmar, Mircy aus Liberia oder Hamett aus dem Senegal und viele mehr.

Mehr Informationen zur Kollektion gibt es unter share.eu/i-wear-social. Die modischen Brillen von share sind im Mister Spex Online-Shop exklusiv verfügbar und auch vor Ort im Mister Spex Store im Wiener Donauzentrum, dem Berliner Alexa, Hamburg Ottensen, OEZ München und den Kölner Arcaden erhältlich.

Über share

share macht es sich zur Aufgabe, unmittelbar sozialen Nutzen zu generieren – und das durch Konsum. Mit aktuell über 100 Produkten bietet share eine soziale Alternative für alltägliche Konsumentscheidungen. Ziel von share ist es, sozialen Konsum im Massenmarkt zu etablieren und Menschen die Möglichkeit zu bieten, ohne Mehraufwand beim Einkauf ganz einfach Gutes zu tun. Mit jedem gekauften share Produkt wird eine gleichwertige Hilfeleistung ermöglicht. Für Transparenz sorgt ein QR-Code auf der Packung, der verrät, wohin die Spende geht. Dass das Konzept funktioniert, verdeutlichen mehr als 18 Millionen Mahlzeiten und über 10 Million Seifen und andere Hygienemaßnahmen, die seit dem Start gespendet wurden. Außerdem wurden 182 Brunnen und Pumpen in Afrika und Asien finanziert und 1 Million Schulstunden ermöglicht.

Pressekontakt:
Für weiteres Bildmaterial und bei Fragen wenden Sie sich bitte an [email protected]
Original-Content von: share GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel