LOTTO 6aus49: Millionen-Gewinn in NRW mit dem Chancen-Booster / Tipper teilen sich rund 1,7 Millionen Euro

0
287

Münster (ots) –

Erneut erzielten Tipper bei LOTTO 6aus49 mit der Spielgemeinschaft „Chancen Booster“ einen Millionengewinn: Am Samstag (1. Juni) wurde damit die Gewinnklasse 2 geknackt, in der 1.673.504,30 Euro ausgezahlt werden. Durch Gewinne in weiteren Klassen beläuft sich die Gesamtgewinnsumme auf rund 1,9 Millionen Euro. Insgesamt 75 Spielteilnehmer aus ganz Nordrhein-Westfalen erhalten anteilige Gewinne und profitieren in unterschiedlicher Weise.

Millionengewinn

In der Samstags-Ziehung von LOTTO 6aus49 (1. Juni) wurden die Gewinnzahlen 8, 9, 10, 27, 35 und 41 sowie die Superzahl 0 ermittelt. Mit den Tipps der Lotto-Spielgemeinschaft „Chancen Booster“ von WestLotto konnte ein Treffer im zweiten Gewinnrang erzielt werden. Zu der Gewinnsumme von 1.673.504,30 Euro kommen noch weitere Gewinne aus weiteren Klassen hinzu. Somit ergibt sich eine Gesamtgewinnsumme von 1.929.567,50 Euro. Erst am 11. Mai hatten NRW-Tipperinnen und -Tipper mit dem Chancen-Booster einen Treffer in der Gewinnklasse 1 erzielt und damit den Jackpot von über 14 Millionen Euro geknackt.

Zusätzliche Gewinne dank Systemspiel

Hinter der Lotto-Spielgemeinschaft vom 1. Juni verbergen sich 91 Gewinnanteile. Diese verteilen sich auf insgesamt 75 Spielaufträge, da pro Spielteilnehmerin oder Spielteilnehmer bis zu fünf Anteile zum Preis von je 39,60 Euro erworben werden konnten. Fünf, vier und drei Anteile gehen an einzelne Spielteilnehmerinnen und Spielteilnehmer. Zwei Anteile erhalten insgesamt sieben Gewinner. 65 weitere Tipperinnen und Tipper bekommen jeweils einen Anteil ausgezahlt.

Durch das Systemspiel erzielte der Spielauftrag neben dem Treffer im zweiten Rang noch 48-mal Gewinnklasse 4 sowie 420-mal die Gewinnklasse 6. Hinzu kommen noch 1.120 Treffer im achten Gewinnrang, was in Summe einen zusätzlichen Gewinn von 256.063,20 Euro bedeutet, der ebenfalls auf die 75 Spielteilnehmer aufgeteilt wird. Für jeden der 91 Anteile ergibt sich somit eine Gewinnsumme von 21.204,01 Euro.

Weitere Hochgewinne am Samstag

Bei den Ziehungen am Wochenende konnten noch weitere Tipper aus Nordrhein-Westfalen abräumen. Bereits am Freitag (31. Mai) war ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Borken bei der Lotterie KENO im Rang 10/10 erfolgreich und gewinnt 500.000 Euro. Drei weitere Glückspilze aus dem Rhein-Sieg-Kreis und dem Rhein-Erft-Kreis (2 x) konnten bei der Zusatzlotterie SUPER 6 jeweils 100.000 Euro erzielen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: WestLotto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots