21.1 C
Münster
Sonntag, Juni 26, 2022

Merkel spaltet Spanien: „Fleißig Hausaufgaben machen“

Top Neuigkeiten

"Zapatero wird zwischen Merkel und den Gewerkschaften wählen müssen. Die Bundeskanzlerin stärkte dem spanischen Regierungschef bei ihrem Madrid-Besuch den Rücken. Dies war wichtig, damit die Märkte sich beruhigen.

 Aber Merkel gab Zapatero auch neue Hausaufgaben auf, die dieser bis zum nächsten EU-Gipfel im März erfüllen muss.

Die Gewerkschaften lehnten die Vorschläge rundweg ab. Früher oder später wird die spanische Regierung sich für einen der beiden Wege entscheiden müssen. Wenn Zapatero bis zum März die neuen Aufgaben nicht erfüllt hat, werden die EU-Partner ihn durchfallen lassen." (SAZ, dpa; Foto: SAZ)

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel