PAROOKAVILLE, PENNY, Party / Rekordversuch am Mittwoch: Mit bis zu 20.000 Camper:innen größte Kopfhörer-Party in Deutschland

0
138

Köln (ots) –

Party? – Erstmal zu PENNY. Unter diesem Motto ist PENNY auch dieses Jahr wieder mit zwei Mega-Stores die Hauptanlaufstelle für die erwarteten 225.000 Bürgerinnen und Bürger von Parookaville, dem mit über 300 DJs und mehr als zehn Bühnen größten Electronic Music Festival in Deutschland. Als treuer Begleiter der „City of Dreams“ ist PENNY seit 2015 beim Parookaville Festival (19.07. bis 21.07.) auf dem Airport Weeze mit dabei und gibt am Donnerstag (18.07.) mit der legendären Pre-Party am PENNY DJ Tower den inoffiziellen Startschuss des Festivals. Bereits am Mittwoch (17.7.) wird es „ernst“, denn dann unternimmt PENNY gemeinsam mit dem Veranstalter Parookaville und Silutions mit bis zu 20.000 Camper:innen den Versuch, die größte Silent Disco – bei der die Teilnehmenden die Musik über einen Kopfhörer hören – in Deutschland zu veranstalten.

Zwei Mega-Stores mit Party-Atmosphäre

Neben dem 24 Stunden geöffneten 2.400 Quadratmeter großen PENNY Festivalstore mit 21 Kassen und rund 350 Mitarbeitenden gibt es auch dieses Jahr wieder einen zweiten, 1.800 Quadratmeter großen Azubi-Store, den rund 90 PENNY Azubis und Nachwuchskräften aus dem zweiten Lehrjahr führen (Öffnungszeiten: 7-22 Uhr). Pro Tag rechnet PENNY für beide Stores wieder mit rund 35.000 Kund:innen.

Beide Stores, die auch im Inneren Party-Stimmung verbreiten, führen ein auf 400 Festival-affine Artikel konzentriertes Sortiment und das zu den bekannt günstigen Preisen. Im vergangenen Jahr gingen knapp 400.000 Dosen Bier, 105.000 Mineralwasserflaschen, 110.000 Dosen Cidre, 85.000 Sonntagsbrötchen, 60.000 Pizzen, 31.000 Packungen Eiswürfel, 32.000 Geflügelrollen und rund 12.000 Bananen über die Scanner-Kassen. Wieder „mit von der Party“ sind die rund 60 freiwilligen Pfandsammler:innen von Zukunftsmusik, die im vergangenen Jahr eine Pfand-Spendensumme von 60.000 Euro erzielten.

Umfragen zeigen, dass Festival-Besucher:innen sich vegane Produkt wünschen. PENNY hat darauf reagiert. Die PENNY Vegan Kitchen bietet von Freitag bis Sonntag (ab 14 Uhr) ein Angebot von vier leckeren, veganen Gerichten, die vom veganen Restaurant vhy! aus Stuttgart kreiert und vor Ort zubereitet werden: Pasta Bolognese, Gemüsebowl mit Haferbällchen, Gyros Bowl und Döner Wrap. Die Gerichte basieren auf der veganen PENNY Eigenmarkte Food For Future und kosten neun Euro (zwei Token).

„Unser Parookaville-Auftritt bietet alles, was das Festival-Herz begehrt: Zwei Mega-Stores mit einem optimalen Sortiment für Camper:innen zu günstigen Preisen, pure Party-Atmosphäre in beiden Stores und am DJ-Tower sowie leckere vegane Ernährung in unserer neu designten Vegan Kitchen“, freut sich Jan Flemming, PENNY-Marketingchef, auf das diesjährige Festival. „Und natürlich drücke ich die Daumen, dass unser Silent-Disco-Rekordversuch gelingt.“

Sortimentsliste einschließlich Preisen unter: www.penny.de/festivals

PENNY: PENNY erzielte 2023 in Deutschland mit rund 2.130 Filialen und über 30.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 9,5 Milliarden Euro

PAROOKAVILLE

Das national und international mehrfach ausgezeichnete Showkonzept-Festival am Airport Weeze wurde 2015 gegründet und wuchs binnen weniger Jahre auf zuletzt 225.000 Besucherinnen und Besucher aus über 40 Ländern. Alle Editionen waren bisher restlos ausverkauft, PAROOKAVILLE zählt damit zu den größten Festivals in Europa. Die neunte Edition findet vom 19. bis 21.07.2024 in Weeze statt. Alle Infos auf: Parookaville.com (https://www.parookaville.com/de/)

Für Rückfragen:

PENNY-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: PENNY Markt GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots