POL-DU: Rheinhausen: Lkw bleibt unter Brücke stecken

0
135

Duisburg (ots) –

Auf der Kruppstraße hat sich am Montagnachmittag (13. Mai, gegen 15:05 Uhr) ein Lkw unterhalb einer Eisenbahnbrücke festgefahren. Der beladene Container mit Röntgenapparaten drohte umzufallen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Einsatzkräfte der Polizei sicherten die Unfallstelle, sperrten beide Fahrbahnen und leiteten den Verkehr um. Zwei mobile Kräne befreiten den Lkw samt Container. Nach etwa acht Stunden war der Einsatz beendet. Die Statik der Brücke war nach dem Zusammenstoß nicht gefährdet.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: [email protected]
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots