Relevante Themen im Retourenmanagement: Konstantinos Vasiadis von der elvinci.de GmbH klärt darüber auf, was Händler jetzt und für die Zukunft wissen sollten

0
342

Nürnberg (ots) –

Reduzierung des anfallenden Mülls, Wiederverwendung von Produkten oder Verpackungen, finanzielle Anreize: Speziell mit der wachsenden Beliebtheit des Online-Handels wird es für Unternehmen aus den unterschiedlichsten Gründen immer wichtiger, sich um ein praktikables und zugleich wirtschaftlich sinnvolles Retourenmanagement zu bemühen. Welche Aspekte sind dabei aber besonders relevant?

Händler stehen häufig vor der Herausforderung, Retourenware effizient und gewinnbringend zu managen – ein Prozess, der durch unpräzise Preisermittlungen und mangelhafte Produktbewertungen erschwert wird. Diese Ungenauigkeiten führen nicht nur zu finanziellen Einbußen, sondern auch zu einer suboptimalen Lagerhaltung und Ressourcenverschwendung. Zusätzlich konzentrieren sich viele Unternehmen darauf, ihre Retourenprozesse umweltfreundlicher zu gestalten, indem sie den anfallenden Müll reduzieren, Produkte und Verpackungen wiederverwenden und die CO2-Emissionen durch den Transport von Retouren verringern. Was ihnen jedoch oftmals fehlt, sind funktionierende Prozesse“, verrät Konstantinos Vasiadis, Geschäftsführer der elvinci.de GmbH.

„Meist beschränken sich die Folgen nicht nur auf kurzfristige Verluste – vielmehr müssen Firmen eine dauerhafte Schädigung des eigenen Ansehens sowie ihrer Wettbewerbsfähigkeit befürchten. Umso wichtiger ist es, sich aktiv mit den relevantesten Angelegenheiten rund um das Retourenmanagement zu beschäftigen“, fügt er hinzu. „Wir wollen daher ausführlich darüber aufklären.“ So konnte die elvinci.de GmbH nicht nur bereits zahlreichen Händlern dabei helfen, ihre Retourenprozesse zu optimieren, ihre Umsätze dadurch spürbar zu steigern und dank umweltschonender Vorgehensweisen auch ihre Reputation zu verbessern. Vor allem hat das Team rund um Konstantinos Vasiadis die aktuellsten Themen im Retourenmanagement präzise unter die Lupe genommen und auf Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung innovative Lösungen dafür erarbeitet: Worum es sich dabei handelt, erfahren Sie hier.

1. Digitalisierung und Automatisierung

Technologien wie künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen werden immer häufiger eingesetzt, um Retourenprozesse zu automatisieren und effizienter zu gestalten. Dazu gehört die automatische Erkennung von Retourengründen, die Optimierung der Lagerlogistik und die Verbesserung der Datenanalyse. Die elvinci.de GmbH hat in diesem Bereich eine fortschrittliche Klassifizierungs-App entwickelt, die den Prozess der Bewertung und Preisfestsetzung von Retourenware vollständig automatisiert. Hierbei nutzt das System ein detailliertes Punktesystem, das verschiedene Zustandsmerkmale der Ware erfasst und dadurch eine objektive und präzise Bewertung ermöglicht. Die Technologie reduziert zudem manuelle Fehlerquellen, beschleunigt die Bearbeitungszeiten und sorgt für eine transparente Preisgestaltung.

2. Datenanalyse und -management

Daten spielen mittlerweile auch im Retourenmanagement eine immer wichtigere Rolle. So hilft die Analyse von Retourendaten Unternehmen, Muster und Trends zu erkennen, die zur Optimierung der Produktqualität, der Verpackung und der Lieferketten führen können. Auch die von der elvinci.de GmbH entwickelte Klassifizierungs-App zieht eine Vielzahl von Daten heran, um die Qualität und den Zustand von Retourenware zu bewerten. Diese Daten werden dann verwendet, um präzise Preisvorschläge zu generieren, die den tatsächlichen Wert der Produkte widerspiegeln. Durch diese Methode wird die Unsicherheit bei der Preisfindung minimiert und es wird sichergestellt, dass Händler eine angemessene Rendite für ihre Produkte erzielen. Zusätzlich nutzt das Unternehmen gesammelte Verkaufsdaten, um zu analysieren, welche Waren sich schneller oder langsamer verkaufen. Diese Erkenntnisse ermöglichen es, Preise und Angebote dynamisch anzupassen und die Lagerhaltung effizient an die Nachfrage anzupassen.

3. Kosteneffizienz

Retouren sind oft mit hohen Kosten verbunden – Unternehmen suchen daher nach Wegen, diese zu senken, ohne dabei die Kundenzufriedenheit zu beeinträchtigen. Dies kann durch effizientere Logistik, verbesserte Produktbeschreibungen und genauere Größenangaben bei Bekleidung erreicht werden. Die elvinci.de GmbH setzt hierbei auf eine fortschrittliche Palettierungs-App, um ihre Transport- und Kostenoptimierung im Retourenmanagement zu optimieren. Durch das Scannen einer eindeutigen Identifikationsnummer wird nicht nur die Palettengröße und -position für die Ware definiert, sondern es werden auch mehrere Prozessschritte parallel ausgeführt. Diese Methode ermöglicht es, die Palette optimal zu beladen und so den LKW maximal effizient zu füllen. Dank der Nutzung verschiedener Palettengrößen kann außerdem eine ideale Kombination für den Transport zusammengestellt werden, was die Transportkosten signifikant reduziert.

4. Wiederaufbereitung und Weiterverkauf

Anstatt retournierte Ware zu entsorgen, suchen Unternehmen im Sinne der Nachhaltigkeit stets nach Möglichkeiten, diese zu reparieren, aufzuarbeiten und wiederzuverkaufen, um den Wertverlust zu minimieren. Schließlich werden täglich zahlreiche Produkte bestellt und später zurückgeschickt, die oft kaum genutzt und voll funktionsfähig sind. Viele dieser Geräte befinden sich sogar noch in ihrer Originalverpackung oder weisen lediglich leichte Transportschäden auf. Das von der elvinci.de GmbH entwickelte System zur Klassifizierung und Aufbereitung dieser Retourenware ermöglicht es, selbst leicht beschädigte, aber funktionsfähige Geräte schnell und einfach wieder auf den Markt zu bringen. Durch den gezielten Wiederverkauf dieser aufbereiteten Waren leistet jeder Händler einen Beitrag zu einem nachhaltigeren Umgang mit Ressourcen.

Sie sind auf der Suche nach einem verlässlichen Partner, um finanziell vom Retourengeschäft profitieren und Ihren Beitrag zu einem nachhaltigen Umgang mit zurückgesandten Waren leisten zu können? Dann melden Sie sich jetzt bei den Experten der elvinci.de GmbH (https://www.elvinci.de/retouren-kaufen/) und lassen Sie sich hierzu beraten!

Pressekontakt:
https://www.elvinci.de/
Elvinci.de GmbH
E-Mail: [email protected] Schäfer
[email protected]
Original-Content von: Elvinci.de GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots