Rückenwind für Portfolio und Nachhaltigkeit: Vielversprechendes Investment in Windanlage VAYU®

0
39

Muri-Bern (ots) –

Die steigenden Energiepreise und der bevorstehende Winter, da läuft es vielen kalt den Rücken hinunter. Auch die Politik hat sich dieser wachsenden Problematik angenommen. Die Gewinnung von erneuerbarer Energie wird nun politisch stark vorangetrieben und teils sogar vorgeschrieben. Erneuerbare Energie ist nicht nur nachhaltige und umweltschonende Stromerzeugung, sondern bietet auch eine autarke Lösung, zur Energieversorgung.

Eine kompromisslose Lösung bietet das schweizer Unternehmen, 3D Wind AG aus Bern, mit ihrer neuartigen Windanlage, VAYU®, bereits jetzt. Sie kann überall, auch von Hausbesitzern für den privaten Bedarf, platziert werden. Um das weltweit exklusive, zukunftsweisende Produkt, sowie das Wachstum des Unternehmens langfristig zu sichern, ist die 3D Wind AG auf der Suche nach Investoren für eine Beteiligung ab 500.000 CHF (526.547 EUR) zu einem Aktienpreis von 96,00 CHF (99,00 EUR). „Dafür bestehen drei Anreize“, erklärt Sophie Quenet von der 3D Wind AG. „Es ist eine Investition in eine einzigartige Technologie, die ein konkurrenzloses Produkt fördert, das in einen noch nicht erschlossenen Markt, mit einem enormen Potenzial, stößt.“

Bewegungsbionik: Von der Natur lernen, heißt besser machen

Als Ergebnis jahrzehntelanger Produktentwicklung entstand eine neuartige Bewegungsmechanik die der VAYU®,, die bisherigen Versionen von Windräder-technologien – die entweder mit Auftrieb oder Widerstand (Drag- oder Lift Type) funktionieren – wurden zu einem 3D-Windenergiesystem, nach der Bewegungsbionik, das beide Systeme wie eine Automatik im Auto, nahtlos übergehend, vereint. Jeweils vier Flügel der Turbine sind zu einer Seite hin versetzt angeordnet, alle acht rotieren dazu um ihre eigene Achse – das erhöht die Effizienz der Stromerzeugung mindestens um 40% und ermöglicht auch Stromerzeugung bei leichten Luftbewegungen schon ab 1,6 m/s, und all das sogar völlig lautlos und naturschonend. Die produzierte Energie, teils sogar bis zu 4kW je Stunde, kann direkt genutzt oder in Batterien gespeichert werden. Die mögliche Ausbeute der Windkraftanlage an ihrem persönlichen Standort der Wahl, kann durch die eigens entwickelte Software individuell vorab berechnet, angepasst und eingestellt werden. Eine Kombination mit Solarpanels ist ebenfalls möglich und sogar empfohlen. Die VAYU® ist individuell gestaltbar, sogar farblich, für diversen Montagehöhen, mit oder ohne z.B. LED-Leuchten, Logos u.v.m. Da es sich um eine Mikro-Windkraftanlage, mit einer Leistung unter 5 kW und maximale Höhe bis 10 Metern handelt, ist das Aufstellen der Anlage in vielen Regionen bereits heute bewilligungsfrei, Tendenz steigend. Gesteuert werden kann die VAYU® unkompliziert über eine App. Sophie Quenet ist überzeugt: „Mittlerweile geht es nicht mehr allein um ökologisches Bewusstsein, sondern um Geldersparnis und Unabhängigkeit. VAYU® ist ein optimales Produkt für eine günstige und dezentrale Energieversorgung, dass sicher viele Investoren genau aus diesen Gründen begeistern wird.“

Nähere Informationen zu VAYU® sind unter https://vayu.swiss/ zu finden.

Pressekontakt:
3D Wind AG
Kay Sheppard,
Tel.: +41319791717
Original-Content von: 3D Wind AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots