13.8 C
Münster
Donnerstag, Oktober 6, 2022

Seat macht Kurzarbeit: 7.500 Arbeiter auf Sparflamme

Top Neuigkeiten

POL-HF: „Wilde Fahr...

Unternehmensnummer ersetz...

POL-ME: Verkehrskontrolle...

Im Vergleich zum laufenden Jahr solle das Ausmaß der Kurzarbeit aber auf die Hälfte reduziert werden, teilte der Autohersteller in Martorell bei Barcelona mit. Dies zeige, dass das Unternehmen sich auf dem Wege der Erholung befinde, obwohl die Aussichten auf den Automärkten für das kommende Jahr ungünstig seien.

Die Kurzarbeit soll sich praktisch über das gesamte Jahr 2010 erstrecken. Nach Angaben des Betriebsrats sollen davon insgesamt fast 7.500 Beschäftigte – etwa zwei Drittel der Belegschaft – betroffen sein.

ALLE POLITIK-NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

Die Kurzarbeit dürfte auch dazu beitragen, die Zeit bis zur Montage des Geländewagens Audi Q3 zu überbrücken, die im Jahr 2011 im Seat-Werk beginnen soll.

Seat gilt als das Sorgenkind des Volkswagen-Konzerns. In den ersten Monaten 2009 erwirtschaftete die spanische Tochter einen Verlust von 228 Millionen Euro und sackte damit noch tiefer in die roten Zahlen als im Vorjahr. (dpa)

Im Bild: Seat Tribu, Studie von 2007

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel