15.7 C
Münster
Mittwoch, Mai 18, 2022

Sommet Education lanciert karrierefördernde Fast-Track-Executive-Programme / für Les Roches und Glion Institute of Higher Education

Top Neuigkeiten

Lausanne (Schweiz) (ots) –

Im Einklang mit dem Versprechen, bei ihrem Kursangebot konsequent mit dem sich schnell wandelnden Umfeld der Hospitality-Branche Schritt zu halten, hat die Gruppe Sommet Education ein Portfolio an Weiterbildungsprogrammen für Manager entwickelt, die an zwei ihrer erstklassigen Bildungseinrichtungen, namentlich Les Roches Global Hospitality Education und Glion Institute of Higher Education, angeboten werden.

Für Fachkräfte ist die kontinuierliche Erweiterung ihrer individuellen Fertigkeiten und Kenntnisse zum unverzichtbaren Karrierebooster geworden und stellt ein entscheidendes Kriterium für ihre Vermittelbarkeit auf dem Arbeitsmarkt dar. Für Arbeitgeber hat sich die Gewährleistung der Förderung von Mitarbeitern mit hohem Potenzial sowie deren Begleitung bis hin zu Führungspositionen sowohl bei der Rekrutierung als auch bei der Bindung von Talenten zu einem Schlüsselfaktor entwickelt.

Ambitionierten Fachkräften, die ihre Karriere durch eine berufsbegleitende Weiterbildung innerhalb einer hochkarätigen internationalen Peer-Gruppe dynamisieren wollen, bietet Sommet Education neu drei Programme an: den Executive Master’s in International Hotel Management (https://lesroches.edu/graduate-programs/executive-masters-in-international-hotel-management/) von Les Roches Marbella in Spanien, den neuen Executive MBA in Global Hospitality Management (https://lesroches.edu/graduate-programs/executive-mba-in-global-hospitality-management/) von Les Roches Crans-Montana und den ebenfalls neuen Executive Master’s in Luxury Management & Guest Experience (https://www.glion.edu/programs/executive-masters-in-luxury-management-and-guest-experience/) von Glion.

Pierre Ihmle, Chief Academic Officer von Sommet Education, erklärt: „Die rasante Entwicklung der Hospitality-Branche und die hohe Nachfrage nach Qualifikationen zeigen deutlich, dass Mitarbeiter allgemein, und somit auch Fachkräfte mit einer etablierten Erfolgsbilanz, sich kontinuierlich weiterbilden müssen, wenn sie ihre Karriere vorantreiben und in ihrem Berufsleben erfolgreich sein wollen. Die drei intensiven Executive-Programme ermöglichen es Fachkräften, in ihrer Karriere einen schnellen und effizienten Return on Investment zu erzielen, während sie in ihren Positionen bleiben.“

Die 9- bis 12-monatigen Fernstudiengänge sind in verschiedene Module unterteilt, die es den Teilnehmern ermöglichen, sich ohne Unterbrechung ihrer Karriere weiterzubilden und die richtige Balance zwischen einer anspruchsvollen Berufstätigkeit und vertieftem Lernen zu finden.

Die Notwendigkeit der persönlichen Präsenz ist auf intensive Kurzinterventionen beschränkt, die darauf abzielen, den Teilnehmenden vor Ort Einblick hinter die Kulissen renommierter Marken und innovativer Betreiber an namhaften Hospitality-Destinationen in der Schweiz, in London, Spanien und Dubai zu gewähren. Zu den wichtigsten Zielen der Programme gehören dabei die Vernetzung und der Austausch mit Experten und Branchenkollegen.

Die Executive-Programme werden von den Lehrkräften der Bildungseinrichtung, erfahrenen Branchenexperten und anerkannten Fachleuten der jeweiligen Bereiche, unterrichtet. Die Module bieten eine Fülle an hochkarätigen Inhalten aus der Business- und Management-Branche, darunter Kurse zu Finanzen, Strategie und Nachhaltigkeit, und schliessen mit einem Capstone-Projekt im Bereich Hospitality-Business ab, das die Teilnehmenden vor die Aufgabe stellt, konkrete Lösungen in einem realen Kontext zu finden.

Parallel dazu können die Teilnehmenden von einem persönlichen Coaching durch eine führende Personalberatungsagentur für Führungskräfte profitieren. Die entsprechenden Interventionen befassen sich mit dem persönlichen Projekt und der Profilbildung der betreffenden Person und verleihen ihr das Rüstzeug für den nächsten Karriereschritt.

Die Programme vermitteln den Teilnehmenden die Fertigkeiten, das Wissen und die Vernetzung, die sie für eine erfolgreiche Bewerbung für anspruchsvollste Positionen auf dem sich rasant entwickelnden weltweiten Hospitality-Markt benötigen.

Pressekontakt:
[email protected]
Anouck Weiss, Chief Communication Officer, Sommet Education
Les Roches, Glion Institute of Higher Education, Ecole Ducasse, Invictus Education, Indian School of Hospitality
Original-Content von: Sommet Education, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel