16.1 C
Münster
Samstag, August 13, 2022

Spanien-Wetter: Sommer heiß wie selten, Madrid schwitzte besonders

Top Neuigkeiten

Wie das staatliche Wetteramt am Montag in Madrid mitteilte, lag die Durchschnittstemperatur 1,8 Grad über dem langjährigen Mittelwert.

Der Sommer 2009 werde damit nur von den Sommern in den Jahren 2003 und 2005 übertroffen. 2003 war es in Spanien im Sommer durchschnittlich 2,6 Grad wärmer als normal, zwei Jahre später 1,9 Grad.

WETTER AKTUELL: Tornado zerfetzt Café Wien in Javea, Frau ertrinkt in Teich, 37.000 Blitze über Mallorca

WETTERKARTE LIVE: Spanienwetter auf einen Blick – hier scheint heute die Sonne

ALLE NEWS AUS SPANIEN AUF EINEN BLICK

Besonders stark betroffen von der Hitze war das Zentrum des Landes. In Madrid war dieser Sommer der heißeste seit wenigstens 40 Jahren.

Der heißeste Tag in Spanien war der 23. Juli, an dem Höchstwerte von bis zu 45 Grad gemessen wurden.

Die Niederschlagsmenge blieb in Spanien in den vergangenen zwölf Monaten 15 Prozent hinter dem Normalwert zurück. Es wäre aber verfrüht, von einer Dürre zu sprechen, betonte das Wetteramt (dpa).

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

MAGAZIN: Gota fría, oder die Angst vor den Fluten

WEBCAM: So sieht es an der Costa Blanca aus – live und in Farbe

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel