Tag Archives: Königstraße

Wasser gegen Obdachlose?

In einem Facebook-Forum machte sich der Unmut gegen das Modehaus Peek und Cloppenburg breit. Gäste mehrerer Gastronomieunternehmen an der Königstraße hatten einen Wasserstrahl bemerkt, der aus Düsen kam, die an den Seiten der Eingangstüren befestigt sind.
Wir befragten Passanten, welchen Grund sie wohl in der Installation sehen würden.
“Vor Ort betrachtet, kann diese Installation keine möglichen Hinterlassenschaften von Hunden oder Menschen wegspülen, da der Wasserstrahl auf die Mitte des Eingangs gerichtet ist”, teilte uns ein Passant vor dem Geschäft mit.

Nachbarn erzählten uns, sie hätten auf Nachfrage bei dem Modehaus die Antwort bekommen, es handele sich dabei um einen Wasserabfluss der Klimaanlage. „Diese Aussage ist mehr als lächerlich“, meint auch ein direkter Geschäftsnachbar der Königstraße.

Bei den Behörden in Münster war diese Anlage bis Montag noch nicht bekannt, erst durch Nachfrage unserer Redaktion wurde sie zum Thema. Ebenfalls bestätigten die Behörden, in Münster haben wir zwar Obdachlose, aber kein ernsthaftes Problem mit dem Personenkreis.

Die Anlage beginnt um kurz nach Mitternacht und sprüht dann für ca. 5 Minuten Wasser. Dieser Vorgang wiederholt sich dann jede Stunde bis zum Morgen.

Auch in Hamburg gab es massive Kritik an dem Vorgehen, da es als Menschenverachtend dargestellt wurde. Das Unternehmen bestreitet die Absicht Obdachlose vertreiben zu wollen.

Nachdem sich auch in Münster nun Kritik am Vorgehen des Unternehmens breit machte, erklärte der Konzern am gestrigen Dienstag gegenüber Usern in verschiedenen Facebook-Foren, „Ab sofort wird die Anlage nachts ausgeschaltet sein und erst in den frühen Morgenstunden, wenn die allgemeinen Reinigungen beginnen, wieder angeschaltet“.

Im Übrigen sei die nächtliche Berieselung einer Fehlschaltung zu verdanken, die nun abgeschaltet sei.