Tag Archives: Runder

OB Lewe hat Verständnis für Verkehrslärmbetroffene und sagt rasche Prüfung zu

Oberbürgermeister Markus Lewe hat Verständnis für die Anwohnerinnen und Anwohner aus dem Umfeld der B 51 und der Autobahn A 1 in Nienberge, Roxel und Amelsbüren, die sich von Verkehrslärm besonders betroffen fühlen. Das versicherte er ihnen bei einem Gespräch am vergangenen Donnerstag.

Die Bürgerinnen und Bürger hatten OB Lewe aufgesucht, um ihm ihre Forderungen zu erläutern. Der Oberbürgermeister und der für die Lärmaktionsplanung zuständige Stadtrat Thomas Paal nahmen sich trotz übervollen Terminkalenders spontan Zeit für ein Gespräch mit den Anwohnern.

OB Lewe sagte zu, kurzfristig prüfen zu lassen, ob Bestandteile von Lärmgutachten den Vertretern der Bürgerinitiative nicht vorliegen. Diese Prüfung soll bis Ende nächster Woche abgeschlossen sein. Grundsatz ist, so OB Lewe: Unterlagen, die nicht bloße Bearbeitungsstände in der Verwaltung darstellen und verwaltungsintern noch nicht abschließend abgestimmt sind, werden zur Verfügung gestellt, soweit das noch nicht geschehen ist.

Der Oberbürgermeister regte an, einen Runden Tisch mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern, Vertretern der zuständigen Bundes- und Landesbehörden und den Fachleuten der Stadt zur Lärmproblematik im Bereich B 51 und A1 zu bilden.