Wechsel an der Unternehmensspitze / Christin Schack übernimmt Geschäftsführung von 3M in Zentraleuropa

0
61

Neuss (ots) –

Führungswechsel bei 3M: Christin Schack hat zum 1. Oktober 2022 die Position als Vice President und Managing Director in der Region Central Europe übernommen und verantwortet damit das 3M Geschäft in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie den Niederlanden und Belgien. Sie folgt auf Dirk Lange, der eine globale Rolle im 3M Automotive Business übernimmt.

Christin Schack ist bereits seit 27 Jahren bei 3M tätig und leitete zuletzt den Geschäftsbereich „Safety & Industrial“ in Zentraleuropa. Diese Position hatte sie im April 2020 übernommen. Zuvor arbeitete die gelernte Diplom-Kauffrau in unterschiedlichen Positionen im In- und Ausland und gewann so fundierte Kenntnisse über diverse Geschäftsbereiche des Multitechnologieunternehmens. Nach verschiedenen Sales- und Marketing-Funktionen bei der 3M Dentalsparte in Seefeld übernahm sie 2011 die Verantwortung für das Corporate Marketing in Westeuropa. 2016 wechselte sie in die 3M Nordic Region nach Schweden. Dort führte sie den Geschäftsbereich „Industrial“, bevor sie 2018 in gleicher Funktion nach Deutschland zurückkehrte. Die gebürtige Hannoveranerin ist nach Christiane Grün die zweite Frau, die die Geschäftsleitung von 3M in Zentraleuropa übernimmt.

Christin Schack engagiert sich seit Jahren für Diversität und Inklusion. Diese Themen will die 51-Jährige als Managing Director weiter vorantreiben: „Als global agierendes Unternehmen steigern wir seit jeher durch Vielfalt unsere Innovationskraft und unsere Kreativität,“ erläutert Schack. „Eine integrative Unternehmenskultur ist unerlässlich, um allen Mitarbeitenden Chancengleichheit in einem attraktiven Arbeitsumfeld zu bieten und auch in Zukunft die Höchstleistungen zu liefern, für die unsere Kunden uns schätzen. Gleichzeitig gibt diese Kultur unseren Mitarbeitenden Identifikation und Zusammenhalt in einer Zeit, die geprägt ist von Veränderungen und herausfordernden Marktgegebenheiten.“

Über 3M

3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. Mit 95.000 Mitarbeitern ist das Multitechnologieunternehmen in über 190 Ländern vertreten und erzielte 2021 einen Umsatz von 35 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 51 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 55.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die seit weniger als fünf Jahren auf dem Markt sind.

Pressekontakt:
Ann-Charlott Stegbauer, Tel.: 0172-7674210
E-Mail: [email protected]
FleishmanHillard Germany GmbH
Blumenstraße 28
80331 München
Original-Content von: 3M Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots